Karlie Flamingo

Futterspender und Wasserspender fuer Katze

Der Karlie Flamingo funktioniert rein mechanisch und kommt daher auch ganz ohne Batterien aus. Das bedeutet weiter, dass man keine Futterausgabezeiten programmieren kann. Auch rutscht das Futter einfach in der Menge nach, die verbraucht wurde. Zwar gibt es einen Schiebeverschluss, mit dem man theoretisch die Futterzufuhr regeln könnte, aber der funktioniert nur in zwei Positionen richtig gut: Offen und Geschlossen.

Falls Deine Katze sehr lebhaft ist, solltest Du darüber nachdenken, den Futterspender im Boden zu fixieren, oder ihn zumindest auf einer rutschfesten Matte zu platzieren. Ein weiteres Problem kann der Futtercontainer bereiten. Wenn dieser trotz seiner Füllmenge von 5kg nur relativ leer ist, hat ein kräftiges Tier keine Mühe, diesen aus dem Sockel zu heben. Darüber hinaus ist der Futtercontainer auch zu weichem Plastik hergestellt worden. Solltest Du einen beissfreudigen Hund im Hause haben, kann dies schnell das Ende des Karlie bedeuten.

Für ruhige Tiere aber ist all das irrelevant. Mit diesem Futterspender im Haus kannst Du Deine Katze auch gerne mal mehrere Tage allein zuhause lassen. Zumal der Karlie Flamingo auch noch einen Aufsatz für einen Wasserbehälter und den dazugehörigen Katzenbrunnen im Gerät integriert hat. Viele handelsübliche Flaschen passen auf diesen Aufsatz, und sobald man etwas Übung im Aufsetzen bekommen hat, gehören auch Überschwemmungen der Vergangenheit an. Aber achte darauf, dass das Plastik nicht zu dünn ist, sonst hält es nicht dem Unterdruck stand.

Insgesamt ist der Karlie ein simples Gerät ohne viel Schnickschnack das ideal für Vielreisende ist. Und wenn man dann auch noch eine schicke Flasche als Wassercontainer gefunden hat, sieht der Katzenbrunnen auch nicht mehr so billig aus, wie auf diesem Foto vom Hersteller.

Fazit: Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hier kannst Du herausfinden, wie ich bei meinen Rezensionen vorgehe, und warum ich nur zu Amazon verlinke und nach welchen Kriterien ich die Links auswähle.

Wenn Du Fragen, Lob, Kritik oder Anregungen loswerden möchtest, schreib mir bitte eine Mail.

dirk@futterautomat-vergleich.de

Wenn Du ein Hund oder eine Katze bist und Informationen zu den rezensierten Produkten aus erster Hand hast, dann schreib an Dahdouh.

dahdouh@futterautomat-vergleich.de